Schon in der frühesten Kindheit konnte Luzie sich für den Sport begeistern. Zuerst zeigte sie dies beim Geräteturnen.

Durch die 2011 bestandene Prüfung an der "Staatlichen Artistenschule Berlin" konnte Luzie ihrer Leidenschaft täglich nachgehen. Das es nicht nur ein Hobby ist, wusste sie schon früh.

Also machte sie sich schnell mit dem Aerial Hoop und dem vertikal Pole vertraut, Womit sie dann auch Erfolg hatte.

Die Artistin Luzie war einmal an einer Show im Friedrichstadt-Palast beteiligt und durfte sich bei dem Festival ,,Jaskrava Arena Dnipra 2019” präsentieren und gewann dort den ersten Platz, in der Kategorie 18-25 Jahre. 

@carolinthiergart